Nachtblind am Steuer

Nachtblind am Steuer: Oft hilft eine Brille. Wenn das Autofahren im Dunkeln Probleme macht, befürchten viele Menschen, sie litten an Nachtblindheit. „Hier kann ich in der Regel Entwarnung geben, denn echte Nachtblindheit ist selten!“ erklärt der Lichtenauer Augenoptiker Clemens-August Wilken.

Wer beim Fahren im Dunkeln schlecht sieht, muss nicht zwangsläufig im medizinischen Sinne „nachtblind“ sein. Meist haben die nächtlichen Sehschwierigkeiten andere Ursachen wie etwa eine leichte Kurzsichtigkeit oder Trübungen im Bereich der Augenmedien wie beim grauen Star. Deshalb sollten Autofahrer ihre Sehstärke regelmäßig überprüfen lassen.

Ein kleiner Sehfehler, der bei guten Lichtverhältnissen möglicherweise gar nicht auffällt, bereitet oftmals deutliche Probleme bei Dunkelheit. Eine geeignete Brille oder Kontaktlinsen könnten hier sofort Abhilfe schaffen und das Unfallrisiko im Straßenverkehr minimieren.

Optikermeister Clemens-August Wilken

Wenn das Tageslicht weniger wird, passen sich unsere Augen an die veränderten Lichtverhältnisse an: In unserer Netzhaut übernehmen dann die „Stäbchen“ genannten lichtempfindlichen Zellen das Sehen, denn die für das Farbensehen zuständigen „Zapfen“ funktionieren bei schwachem Licht nicht mehr. Die Stäbchen nehmen keine Farben war, weshalb wir im Dämmerlicht alles in Grautönen sehen. Damit überhaupt noch so viel Licht wie möglich ins Auge fällt, weitet sich zudem die Pupille. Das hat zur Folge, dass Sehfehler stärker auffallen.

Eine echte Nachtblindheit ist selten. Wenn die Funktion der für das Dunkelsehen verantwortlichen Sehzellen der Netzhaut gestört ist, kommt es zu Nachtsehstörungen. In wenigen Fällen kann das bis hin zur Nachtblindheit führen. Die betroffenen Personen haben Schwierigkeiten sich im Dunkeln zu orientieren. Ursachen können erbliche Netzhauterkrankung oder auch in wenigen Fällen ein Mangel an Vitamin A sein.

Fazit: Eine Lösung für Sehprobleme in der Dämmerung oder bei Dunkelheit ist oft eine exakte Anpassung der Brillen- oder Kontaktlinsenkorrektur. Der Lichtenauer Brillen- und Kontaktlinsenspezialist Wilken überprüft unverbindlich und sofort Ihre Sehschärfe.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung